Presserückschau

Singen im Chor stärkt das Immunsystem

Krebspatienten profitieren von immunstärkender und stresssenkender Wirkung des Singens

Heilsame Kraft der Musik: Das gemeinsame Singen im Chor stärkt das Immunsystem von Krebspatienten, wie ein Experiment belegt. Das Singen fördert ihre Abwehrkräfte gegen die Krankheit und erhöht die Toleranz gegenüber der Therapie. Schon nach einer Stunde des Singens nimmt der Pegel der Stresshormone ab und der Anteil der positiv wirkender Immun-Botenstoffe steigt an, wie die Forscher berichten.

Quelle / Volltext: 




SOZIALES DAS PROJEKT "LADY'S VOICE" SAMMELT BEI AUFTRITTEN SPENDEN - UNTER ANDEREM ZUGUNSTEN DER HEIDELBERGER MEDIZININSTITUTION DKFZ

Rockige Stimmen singen für Krebsforschung


Quelle / Volltext: 
www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-metropolregion-rockige-stimmen-singen-fuer-krebsforschung-_arid,551174.html


Singen gegen Lungenkrankheiten

Wer singen will, braucht ausreichend Luft. Britische Forscher haben jetzt in einem Review analysiert, wie sich ein Gesangstraining auf das Wohlbefinden und die Gesundheit von Menschen mit respiratorischen Krankheiten auswirkt.

Quelle / Volltext: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zimmer frei !

Auszeiten für die Seele. Der Verein Auszeit für die Seele e.V. vermittelt in einem bundesweit einzigartigen Projekt gespendete Leerzeit...